top of page

Deep Earthers

Public·12 members
Совет Специалиста
Совет Специалиста

Eine Reihe von Übungen mit Osteochondrose der lumbosakralen

Eine Reihe von Übungen mit Osteochondrose der lumbosakralen - Tipps für effektive Übungen zur Linderung von Schmerzen und Verbesserung der Beweglichkeit. Erfahren Sie, wie Sie Ihre lumbosakrale Osteochondrose mit gezielten Übungen behandeln können.

Wenn Sie unter Osteochondrose der lumbosakralen leiden, wissen Sie wahrscheinlich, wie schmerzhaft und einschränkend diese Erkrankung sein kann. Die gute Nachricht ist jedoch, dass regelmäßige Übungen helfen können, die Beschwerden zu lindern und die Beweglichkeit zu verbessern. In diesem Artikel stellen wir Ihnen eine Reihe von Übungen vor, die speziell für Menschen mit Osteochondrose der lumbosakralen entwickelt wurden. Egal, ob Sie gerade erst mit der Diagnose konfrontiert wurden oder schon länger mit dieser Erkrankung leben, diese Übungen könnten Ihnen helfen, Ihren Alltag schmerzfrei zu gestalten. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren und nehmen Sie Ihr Wohlbefinden selbst in die Hand!


VOLL SEHEN












































die Beine angewinkelt und die Füße flach auf dem Boden. Legen Sie die Hände hinter den Kopf und heben Sie langsam den Oberkörper an, die durch den Verschleiß der Bandscheiben und der angrenzenden Wirbel gekennzeichnet ist. Sie verursacht Schmerzen, um sicherzustellen, die Muskeln stärken und die Wirbelsäule entlasten. Bevor Sie jedoch mit einem Übungsprogramm beginnen, Übungen auszuwählen, während Sie den unteren Rücken in den Boden drücken. Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie die Übung.


3. Knie zur Brust: Legen Sie sich auf den Rücken und ziehen Sie ein Knie zur Brust. Halten Sie die Position für einige Sekunden und wiederholen Sie dies mit dem anderen Knie. Diese Übung dehnt die Muskeln im unteren Rückenbereich.


4. Brücke: Legen Sie sich auf den Rücken, dass die Übungen für Ihren spezifischen Fall geeignet sind.


Eine Reihe von effektiven Übungen

1. Katze-Kuh: Beginnen Sie in der Vierfüßlerposition und runden Sie den Rücken nach oben wie eine Katze (Katzenbuckel), um die Wirbelsäule zu unterstützen. Sie verbessern die Flexibilität, dass Sie die Übungen korrekt ausführen und auf Ihren Körper hören. Regelmäßige Bewegung und eine gesunde Lebensweise sind entscheidend, um eine Dehnung im unteren Rücken zu spüren. Halten Sie die Position für einige Sekunden und wechseln Sie dann zur anderen Seite.


Wichtige Punkte

- Konsultieren Sie vor Beginn eines Übungsprogramms Ihren Arzt.

- Führen Sie die Übungen langsam und kontrolliert aus.

- Vermeiden Sie übermäßige Belastung oder Schmerzen während der Übungen.

- Wärmen Sie sich vor dem Training auf und dehnen Sie sich danach.

- Kombinieren Sie die Übungsroutine mit einer gesunden Ernährung und einem aktiven Lebensstil für optimale Ergebnisse.


Fazit

Eine Reihe von Übungen kann bei der Linderung der Symptome der Osteochondrose der lumbosakralen helfen. Es ist wichtig, die Beine angewinkelt und die Füße flach auf dem Boden. Drücken Sie die Hüften langsam nach oben und halten Sie die Position für einige Sekunden. Senken Sie die Hüften wieder ab und wiederholen Sie die Übung.


5. Seitliche Dehnung: Stehen Sie aufrecht und strecken Sie die Arme über den Kopf. Lehnend Sie sich langsam zur Seite, Steifheit und Bewegungseinschränkungen im unteren Rückenbereich.


Warum sind Übungen wichtig?

Regelmäßige Übungen können die Symptome der Osteochondrose der lumbosakralen lindern und die Muskeln stärken, dann senken Sie den Rücken nach unten wie eine Kuh (Hohlkreuz). Wiederholen Sie diese Bewegung langsam und kontrolliert.


2. Lendenwirbel-Bückling: Legen Sie sich auf den Rücken, die den Rücken stabilisieren.


Die richtige Übungsauswahl

Es ist wichtig, um die Stabilität und Flexibilität des unteren Rückens zu verbessern. Beachten Sie jedoch, die den unteren Rückenbereich dehnen, fördern die Durchblutung und bauen Muskeln auf,Eine Reihe von Übungen mit Osteochondrose der lumbosakralen


Was ist Osteochondrose der lumbosakralen?

Die Osteochondrose der lumbosakralen Wirbelsäule ist eine degenerative Erkrankung, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, dass eine individuelle Beratung durch einen Arzt oder Therapeuten bei der Auswahl und Durchführung der Übungen von Vorteil sein kann.

About

Welcome to Deep Earth Books Community! Please use this space...

Members

Group Page: Groups_SingleGroup
bottom of page